DE EN FR
Empfohlen 

High-Tech-Baustoff Graphen

High-Tech-Baustoff Graphen

Das Wundermaterial Graphen bringt viel positive Eigenschaften mit sich, es scheint, dass die Industrie gar Angst hat, es zu benutzen. Um ein vielfaches härter als Diamant, flexibel, leitfähig und das dünnste Material was es gibt, die Atomstruktur ist 2D-imensional. Man stelle sich vor, ein Bohrer, der nicht mehr stumpf wird, Metallteile die nicht rosten, super schnell ladende Batterien und viele mehr.

Der Fortschritt bleibt nicht stehen, im Gegenteil, es geht mit immer größeren Schritten vor ran. Das wirkliche Problem sitzt in der Verschwörung von innovativen Technologien. Die Konzerne haben schlichtweg den Profit im Kopf, würde man Dinge produzieren, die ewig halten würde, könnte man ja nicht so viel verkaufen. Getreu dem Motto, was lange hält, bringt kein Geld.

So wird es aber nicht weiter gehen, die Menschen haben sich lange genug auf Kosten der Natur bereichert. Der Umbruch in ein neues Zeitalter hat begonnen. Neben der Superpflanze Hanf, der HHO-Zelle und dem Dauermagnetmotor, hat Graphen ein hohes Potenzial die Industrie zu revolutionieren. Viele Technologien liegen einsatzbereit in der Schublade und wartet nur auf den Startschuss, jedoch muss zuvor die Zwangsverwaltung von Lobbys und Wirtschafts- Interessensgruppen überholt werden.


Wir erhalten neue Formen des Zusammenlebens. Der ...
Die Volksverblödung schreitet voran
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Donnerstag, 23. Mai 2019

Sicherheitscode (Captcha)

© 2018 Deutscher Recht und Lebensschutz Verband [DRLV e.V.]
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Akzeptieren